Telefon
033847 40249

Reisebedingungen

1. Vertragsschluss
Die Reiseanmeldung kann mündlich, fernmündlich oder schriftlich erfolgen. Der Reisevertrag kommt mit der Buchungsbestätigung der Fa. LANGE-Tours zustande. Der Inhalt des Reisevertrages ergibt sich aus der Buchungsbestätigung von Fa. LANGE-Tours. Inhalt des Reisevertrages sind die Leistungsbeschreibungen und der Reiseablauf lt. Katalog bzw. Buchungs­bestätigung sowie diese Reise­bedingungen.
Der die Buchung vornehmende Kunde haftet für die vertraglichen Verpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt.

2. Leistungs- und Preisänderungen
Änderungen oder Abweichungen einzelner Reise­leistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrags, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die der Fa. LANGE-Tours nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den gesamten Zuschnitt der gebuchten Reise nicht beein­trächtigen.
Preisänderungen sind nach Abschluss des Reisevertrages im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse in dem Umfang möglich, wie sich die Erhöhung pro Kopf bzw. pro Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt, wenn zwischen dem Zugang der Reisebestätigung und dem vereinbarten Reiseantritt mehr als 4 Monate liegen. Sollte dies der Fall sein, werden Sie unverzüglich, spätestens jedoch 21 Tage vor Reiseantritt davon in Kenntnis gesetzt. Preiserhöhungen danach sind nicht zulässig. Bei einer Preiserhöhung von über 5 % des Reisepreises oder im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung sind Sie berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise aus unserem Reiseprogramm zu verlangen, wenn wir in der Lage sind, Ihnen eine solche anzubieten. Sie haben diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung über die Preiserhöhung oder Änderung der Reiseleistung uns gegenüber geltend zu machen.

3. Bezahlung
Nach Erhalt der Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises sofort fällig. Die Restzahlung , soweit feststeht, dass die Reise nicht mehr aus den in Ziffer 5 dieser Bedingungen genannten Gründen abgesagt werden kann, 4 Wochen vor Reisebeginn zahlungs­fällig, falls im Einzelfall kein anderer Zahlungstermin vereinbart ist.

4. Rücktritt durch den Kunden
Der Reisende kann vor Reiseantritt jederzeit vom Reise­vertrag zurücktreten, was zur Meidung von Missverständnissen schriftlich erfolgen sollte. Stichtag ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei der Fa. LANGE-Tours. In diesen Fall gelten die auf der Buchungs­bestätigung genannten Rücktrittskosten, welche von den allgmeinen Kosten abweichen können:


a) Rücktritt bis zum 50. Tag vor Reise­beginn 5 % des Reise­preises, mindestens jedoch 25 €

b) vom 49. bis zum 35. Tag vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises

c) vom 34. bis zum 25. Tag vor Reisebeginn 55 % des Reisepreises

d) vom 24. bis zum 3. Tag vor Reisebeginn 65 % des Reisepreises

e) vom 3. Tag bis zum 1. Tag vor Reise­beginn 85 % des Reisepreises

Erscheint der Reisende nicht oder verspätet zur Abfahrt, so behält Fa. LANGE-Tours den vollen Reisepreis.
Der Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Ver­sicherung wird dringend empfohlen. Der Abschluss der Reiseversicherung muss bei Buchung bzw. innerhalb 1 Woche nach Buchung erfolgen.
Dem Reisenden bleibt es vorbehalten, der Fa. LANGE-Tours nachzuweisen, dass ihr keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind, als die vorstehend festgelegten Pauschalen. Der Fa. LANGE-Tours bleibt es vorbehalten, abweichend von den vorstehenden Pauschalen, im Einzelfall eine höhere Entschädigung zu fordern, wobei diese dem Kunden konkret zu beziffern und zu belegen ist. Bei im Reisepreis inkludierten Eintrittskarten für Veranstaltungen sind bei Stornierungen zusätzlich die entstehenden Kosten der gebuchten Eintrittskarten in voller Höhe durch den Reisenden zu tragen, sofern die Karten durch Fa. LANGE-Tours nicht anderweitig vermittelt werden können.

5. Rücktritt durch den Reiseveranstalter
Wird die für die gebuchte Reise eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen nicht erreicht kann Fa. LANGE-Tours bis 4 Wochen vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurückzutreten. Fa. LANGE-Tours wird die Reisenden unverzüglich nach Eintritt der Rücktritts­voraussetzungen hiervon in Kenntnis setzen. Die Reisenden erhalten in diesem Rücktrittsfall den Reisepreis unverzüglich voll erstattet.

6. Haftung und Obliegenheiten des Reisenden
Fa. LANGE-Tours beschränkt ihre Haftung für Schäden des Reisenden, die nicht Körperschäden sind, auf den dreifachen Reisepreis, soweit der Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit Fa. LANGE-Tours für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Bei evtl. auftretenden Mängeln ist der Reisende verpflichtet, diese unverzüglich der Fa. LANGE-Tours anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen. Eine Preisminderung ist ausgeschlossen, wenn der Reisende Mängel schuldhaft nicht anzeigt. Vor einer Kündigung des Reisevertrags wegen erheblicher Beeinträchtigungen ist dem Reiseveranstalter eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder vom Reiseveranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrags durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird. Ist Fa. LANGE-Tours lediglich Vermittler fremder Leistungen, so haftet sie nur für die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung. Der Reisende hat Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise­leistungen ausschließlich innerhalb eines Monates nach dem vertraglich vorgesehenen Rückreisedatum gegenüber der Fa. LANGE-Tours unter der angegebenen Anschrift geltend zu machen. Die schriftliche Geltendmachung wird dringend empfohlen.

7. Pass-, Devisen-, Zoll- und Gesundheits bestimmungen
Für die Einhaltung dieser Bestimmungen, insbesondere bei Reisen in sozialistische Staaten, ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Überzeugen Sie sich bitte vor Reiseantritt vom ordnungsgemäßen Zustand und der Gültigkeit Ihrer Dokumente.
8. Sonstiges

Ein Rechtsanspruch auf bestimmte Plätze im Bus besteht nicht. Die Platzverteilung wird i. d. R. nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Alle Preise der Reisen beziehen sich auf die Unterbringung einer Person im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag ist extra zu bezahlen. Eintrittspreise für Schlösser, Museen u. ä. sind, wenn nicht gesondert auf der Reisebestätigung vermerkt, nicht im Reisepreis enthalten. Kinder bis einschließlich 12 Jahre erhalten im Zimmer der Eltern eine Ermäßigung in Höhe von 15 % des Reisepreises, dies gilt nicht für inkludierte Eintrittskarten. Bei Umbuchung/Änderung einer Reisebestätigung wird eine Gebühr von 10,– € berechnet.
Sollte eine neue Steuerabgabe (City Tax, Betten­steuer o. ä.) in Kraft treten, bitten wir um Verständnis, dass wir diese an Sie weiter­geben müssen.

Fa. Lange Tours
Wiesenburger Str. 3
14828 Görzke